Brownies mit Buttercreme

für 12 Portionen

Zutaten:
- 230 g Zartbitterschokolade
- 60 g Butter
- 140 g Mehl
- 50 g Zucker
- 250 ml Milch
- 125 g Butter
- 3 Eier
- 1 Päckchen Vanillezucker
- 1/2 Päckchen Vanillepuddingpulver
- 3 EL gehackte Pistazien
- 1/2 TL Backpulver
- Prise Salz

Nährwerte:
277 kcal
(19,0 g F / 23,0 g KH / 4,0 g EW)

Zubereitung:
Den Backofen auf 180° Ober-/Unterhitze vorheizen. 200 g Schokolade und etwa die Hälfte der Butter in einem kleinen Topf schmelzen, den Rest der Schokolade derweil grob hacken. In einer RÜhrschüssel Mehl, Backpulver und Salz vermischen, sodass ein glatter Teig entsteht. Diesen mit 10 g Zucker, Vanillezucker und den Eiern verrühren, danach Mehl und Schokostücke zugeben und einarbeiten. Eine ca. 15x25 cm Back- oder Auflaufform einfetten und den Schokoteig hineingeben, glattstreichen und im Ofen für ca. 25 min. backen. Für die Buttercreme Milch, Rest Zucker und Puddingpulver nach Packungsanweisung zubereiten. In einer kalten Schüssel die restliche Butter schaumig aufschlagen. Nach vollständigem Auskühlen den Pudding zur Butter geben und unterrühren. Die Creme ggf. noch einmal in den Kühlschrank stellen. Die fertig gebackenen Brownies aus der Form lösen und in 12 Würfel schneiden. Diese waagrecht halbieren, mit der Buttercreme füllen, einen Klecks obenauf geben, mit Pistazien bestreuen und sofort servieren oder bis zum Verzehr kaltstellen.

GD Star Rating
loading...
Rezept drucken

Ein Gedanke zu “Brownies mit Buttercreme

  1. Hey, ich bin mal so frech und poste was im Blog. Sieht super aus! Ich nutze auch WordPress seit kurzem steige aber noch nicht durch alle Funktionen durch. Dein Blog ist mir da immer eine grosse Anregung. Weiter so!

    GD Star Rating
    loading...

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>