Mini-Matcha-Käseküchlein

Mini-Matcha-Käseküchlein

Käsekuchen ist eine wunderbare Möglichkeit, einen knusprigen, leckeren Boden mit einer süßen, saftig gebackenen Creme zu verbinden. Der Fantasie sind beim Verfeiern der Käsekuchencreme kaum Grenzen gesetzt und deshalb findet sich hier eine Portion japanischer schwarzer Matcha für eine leicht herbe Note im süßen Gebäck. Im Mini-Format gebacken und mit einer kleinen Krone aus einer frischen Physalis liebevoll dekoriert, machen sie kleinen schwarzen Küchlein nicht nur einiges her, sondern sind sehr leckere Mitbringsel für Feiern, Picknicks oder auch einfach so eine kleine Nascheinheit für Zuhause und unterwegs.

Zimt-Pancakes

Zimt-Pancakes

Eine Abwechslung zu den typisch amerikanischen Vertretern sind diese hübschen Vollkorn-Pancakes mit einer Spirale aus Zimt in ihrem Inneren. Ob pur, mit Apfelmus, Ahornsirup, warm oder kalt - diese geringelten Leckereien sind mehr als nur ein tolles Frühstück. Egal zu welcher Uhrzeit, Pancakes gehen einfach immer, das finden Kinder wie Erwachsene. Und durch das Vollkorn machen sie auch noch so satt, dass für jeden ein Stück übrig bleiben wird. Am besten genießt man sie gleich frisch aus der Pfanne, aber Achtung, nicht verbrennen!

Maultaschen-Lasagne

Maultaschen-Lasagne

Ein Highlight der Cookarella-Geschichte. Zusammen mit meinem Lieblingshelfer Markus entstand nicht nur das Tutorial, sondern das ganze Rezepte. Maultaschen-Aufläufe sind an sich schon eine tolle Sache, aber eine Lasagne ist noch viel besser! In einer Frischkäse-Hackfleisch-Sauce und zwischen den bekannten Nudelplatten eingebettet schmecken die schwäbischen Nudelwunder unvergleichlich gut. Spaß beim Tutorial gucken, nachkochen und probieren ist hiermit versprochen, also nicht verpassen!

Filotorteletts mit Hühner-Bang-Bang

Filotorteletts mit Hühner-Bang-Bang

Eine von zahlreichen Möglichkeiten, selbst gemachte Filotorteletts (siehe "Filotorteletts"-Rezept) zu füllen. Zart gegartes Hähnchenbrustfilet in dünnen Scheiben, Sesam und Frühlingszwiebel auf einer würzig-cremigen Bang-Bang-Sauce aus Erdnussbutter, Sojasauce und Zitronensaft. Thailändische Küche wurde selten in kompakterer, einfacherer und ansehnlicherer Form präsentiert. Egal ob auf Partys, als hübschen Snack für die Lieben oder als Hingucker auf dem Buffet - diese Happen machen Augen und Magen glücklich und gelingen dabei so unglaublich leicht!

Filotorteletts

Filotorteletts

Wer als Mitbringsel für eine Party oder das eigene Fingerfood-Buffet noch eine Alternative zu Salaten und Co. sucht, der hat mit den Filotorteletts eine sowohl einfache und schnelle als auch äußerst ansehnliche Möglichkeit. Nach Herzenslust kann eine Füllung für die hübschen Teigkörbchen zubereitet werden, die kalt oder warm jedem Freund von Häppchen das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen wird. Die Zubereitung ist absolut unkompliziert und die Gäste werden begeistert sein!

Marinierte Kirschtomaten-Mozzarella-Spieße

Marinierte Kirschtomaten-Mozzarella-Spieße

Caprese ist besonders im Sommer eine tolle Sache und ein frischer, gesunder Snack. Für eine Party oder unterwegs ist die klassische Variante allerdings eher unpraktisch und auch nicht jeder mag die übliche Balsamico-Note. Alternativ dazu hier also das Rezept einer Fingerfood-Variation, die Kirschtomaten und Mozzarellabällchen mit frischem Basilikum in einer Marinade aus Paprika, Olivenöl und Basilikum vereint. Sieht toll aus, schmeckt garantiert, kommt super ohne Fleisch aus und wird bei Groß und Klein gut ankommen!

Schnelles Matcha-Eis

Schnelles Matcha-Eis

Wer ungeduldig und heißhungrig auf super leckeres Grüntee-Eis im Stile Japans hat, der braucht nicht viel Zeit und Zutaten, um in einer faulen Version dieses Rezepts ein wunderbares Dessert zu zaubern: Handelsübliches Vanilleeis wird mit Matchapulver verrührt, gibt so sein köstliches Aroma an das Fertigprodukt ab und veredelt es in wenigen Minuten. Selbst gemachtes Eis ist natürlich göttlich, aber wenn es mal schnell gehen muss oder keine Möglichkeit besteht, ist dieses schnelle Matcha-Eis eine sündig köstliche Wohltat für Naschkatzen mit Geschmack in toller Farbe!

Olivensalsa

Olivensalsa

Eine köstliche, vegane und gar nicht komplizierte Variante, eine selbst gemachte Salsa mit grünen und schwarzen Oliven herzustellen - genau das Richtige für die letzten Stunden vor der Party oder Grillfete! Die Salsa eignet sich genau so als Dip für Chips, Brot, Cracker, Gemüse wie als Sauce zu Fleisch oder Fisch oder als Brotaufstrich und ist außerdem eine gesunde Alternative zu vielen gehaltvollen (Fertig)Saucen. Einfacher kann man eine so vielfältige mediterrane Sauce gar nicht zaubern!

Würziger Erdnussdip

Würziger Erdnussdip

Der offiziell epischste Erdnussdip aller Zeiten: Super schnell zuzubereiten, ganz vegan, wunderbar erdnussig, cremig und dank etwas Tabasco und aromatischer, frischer Gewürze wie Knoblauch und Ingwer einzigartig kräftig im Geschmack. Ideal beim Grillen, für Partys oder zu Snacks wie Cracker, Gemüse, aber auch Fleisch, Fisch oder Brot, der würzige Erdnussdip wird einfach jeden begeistern - und für Nachschub ist auch schnell gesorgt, also unbedingt ausprobieren und selbst verlieben.

Kräuter-Guacamole

Kräuter-Guacamole

Wer die cremige, grüne Dip-Köstlichkeit für die nächste Fingerfood- oder Grill-Party oder den Brunch mit den Lieben ein wenig abändern will, der kann diese einfache und schnelle Kräuter-Guacamole versuchen. Zu der Hauptzutat Avocado kommt frischer Koriander, der zusammen mit Zitronensaft, Knoblauch, Schalotten und Gewürzen eine mild-würzige Sauce in kurzer Zeit entstehen lässt, die zu Gemüse, Fleisch, Crackern und Brot gleichermaßen passt und nach Belieben abgeschmeckt von mild bis kräftig alles bieten kann.

Schichtgulasch

Schichtgulasch

Gulasch ist ein genau so traditionelles wie beliebtes Essen der deutschen Küche. Eine leckere, unkomplizierte Variante ist dieses Schichtgulasch mit Kartoffeln, Zwiebeln und Paprika, das nach kurzer Vorbereitung ganz allein im Ofen garen kann und somit nur wenig Arbeit und keine Schwierigkeiten bereitet. Direkt aus dem Ofen auf den Teller portioniert und genossen ist es nicht nur in den kalten Monaten eine Magen und Seele erwärmende Mahlzeit.

Chai Latte

Chai Latte

Wer keinen Kaffee möchte, aber etwas Wärmes mit aromatischen Gewürzen trinken möchte, sollte den Chai Latte versuchen. Auf Basis von schwarzem Tee und orientalischen Gewürzen gekocht wird der Tee mit Milch aufgegossen, nachgesüßt und mit Milchschaum versehen serviert. Das machen selbst die Coffee Shops nicht anders! Und für Zuhause ist dann dieses Rezept genau das Richtige, um in Kürze ein tolles Getränk zu zaubern mit dem man sich anschließend belohnen kann.